Precont_S30_Edelstahl_cmyk
Precont_S30_Edelstahl_cmyk
Full Screen

Precont® S30

Lieferzeit: nicht angegeben

Drucksensor mit EHEDG konformen Prozessanschluss für hygienische Anwendungen

  • EHEDG konforme hygienische Prozessanschlüsse
  • Große Bandbreite an Elektronikversionen und Anschlussgehäusen
  • Analog- und bis zu 4 Schaltausgänge

 

Beschreibung

Die Drucksensoren der Serie Precont® S30 mit EHEDG konformen Prozessanschluss für hygienische Anwendungen dienen zur Überwachung, Regelung sowie zur kontinuierlichen Messung von Drücken von -1 bis zu +25 bar in Gasen, Dämpfen, Flüssigkeiten und Stäuben innerhalb geschlossener Behälter oder Rohrleitungen bei Prozesstemperaturen von -40°C bis +150°C.

Der Drucksensor Precont® S30 ist speziell für die Anforderungen in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie, sowie pharmazeutischen Industrie und Biotechnologie konzipiert. Besonders gilt dies für die im Rahmen von CIP/SIP-Reinigungsprozessen auftretenden Bedingungen, wie chemische Beständigkeit gegenüber Reinigungslösungen sowie Unempfindlichkeit gegenüber erhöhten Temperaturen.

Durch die Verfügbarkeit von Adaptern für die gängigsten Prozessanschlüsse wie Varivent oder Anschlüsse nach DIN11851 mit Kegelstutzen mit Nutüberwurfmutter für Rohre nach DIN 11850, sowie einer passenden Einschweißmuffe kann der Drucktransmitter in nahezu jede Hygieneanwendung eingesetzt werden.

Die Verwendung eines Dehnungsmessstreifens mit metallischer Membrane gewährleistet hervorragend Eigenschaften wie hohe Druck- und Druckschlagfestigkeit, hohe Beständigkeit gegenüber Chemikalien und Korrosion, sehr gute Unempfindlichkeit gegen Temperaturschocks und EM-Störungen, hohe Genauigkeit und Langzeitstabilität sowie geringer Temperatureinfluss.

4_20mA_2_PNP CIP_SIP_rgb LED_Anzeige EHEDG Prozesstemperatur
Hilfsenergieversorgung
Ausgangssignal 4…20mA
(mit Display)
14,5 V…45 V DC
14,5 V…30 V DC (bei Ex-Variante)
Ausgangssignal 4…20mA
(ohne Display)
10,5 V…45 V DC
10,5 V…30 V DC (bei Ex-Variante)
Ausgangssignal 0…10V 14,5 V…45 V DC
14,5 V…30 V DC (bei Ex-Variante)
Stromaufnahme
2-Leiter 4…20mA ≤ 22mA (PNP-Schaltausgänge im Leerlauf)
3-Leiter 0…10V ≤ 10mA (PNP-Schaltausgänge im Leerlauf)
2xPNP-Schaltausgang
Funktion PNP-schaltend auf +Vs
Ausgangsstrom ≤ 250mA
Strombegrenzt
Kurzschlussfest
Messgenauigkeit
Kennlinienabweichung ≤ ±0,15% FS
≤ ±0,5% FS
Langzeitdrift ≤ ±0,2% FS/Jahr nicht kumulativ
Temperaturabweichung ≤ ±0,20% FS/10K (Zero/Span)
Werkstoffe
Membrane
(prozessberührend)
Stahl 1.4435 (316L)
Prozessanschluss
(prozessberührend)
Stahl 1.4435 (316L)
Anschlussgehäuse CrNi-Stahl
PBT Polybutylenterephthalat
POM – Polyoxymethylen (Delrin®)
Dichtungen
(prozessberührend)
FPM – Fluorelastomer (z.B. Vition®)
EPDM – Ethylen-Propylen-Dienmonomer
Silikon
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur -40°C…+85°C
Prozesstemperaturen -20°C…+150°C
Prozessdruckbereiche -1bar … 25bar
Turn-Down 30:1
Schutzart IP65 / IP67 (EN/IEC 60529)

Dokumentation deutsch

Bedienungsanleitung
Datenblatt

Dokumentation englisch

Bedienungsanleitung