Precont® S10

Drucksensor digital mit LED-Anzeige und 2 PNP-Schaltausgängen – Ex Druckschalter

  • Vorortprogrammierung mit heller LED-Anzeige
  • Hochgenaue und langzeitstabile Keramikmesszelle
  • ATEX-Zulassung

 

Beschreibung

Der Precont® S10 Drucksensor mit innenliegender trockener kapazitiven Keramikmesszelle bietet ein hochgenaues Messsignal in allen Bereichen der Verfahrens- und Prozesstechnik.

Die hervorragenden Eigenschaften wie Druckfestigkeit, hohe Chemikalienbeständigkeit, Korrosionsschutz und Unempfindlichkeit gegenüber Temperaturschocks, erlauben die Anwendung im härtesten Einsatz zur Messung von Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten.

Ein weiterer großer Vorteil der kapazitiven Keramikmesszelle ist absolute Langzeitstabilität. Dies garantiert auf lange Sicht eine gleichbleibende Genauigkeit der Messwerte.
Als Ausgangssignal kann ausgewählt werden, zwischen Geräten mit Analogausgang in 2-Draht Technologie (4-20mA) und Versionen mit 3-Draht (0-10V).
Zusätzlich sind die Analogausgänge noch mit 2 frei einstellbaren PNP-Schaltausgängen kombinierbar. Dabei ist es möglich, einen Schaltausgang als Störmeldeausgang zu belegen.

Die Bedienung und Messwertanzeige erfolgt über ein hell leuchtendes LED-Display. Dadurch ist gewährleistet, dass der aktuelle Druck auch noch mühelos von großer Entfernung abgelesen werden kann.

Bei den Prozessanschlüssen stehen G½” und G¼” Anschlüsse zur Auswahl.

4_20mA_2_PNP Messzelle_kapazitiv LED_Anzeige Ex_Zulassung Seillaenge_15_m
Hilfsenergieversorgung
Ausgangssignal 4…20mA
(mit Display)
14,5 V…45 V DC
14,5 V…30 V DC (bei Ex-Variante)
Ausgangssignal 4…20mA
(ohne Display)
10,5 V…45 V DC
10,5 V…30 V DC (bei Ex-Variante)
Ausgangssignal 0…10V 14,5 V…45 V DC
14,5 V…30 V DC (bei Ex-Variante)
Stromaufnahme
2-Leiter 4…20mA ≤ 22mA (PNP-Schaltausgänge im Leerlauf)
3-Leiter 0…10V ≤ 10mA (PNP-Schaltausgänge im Leerlauf)
2xPNP-Schaltausgang
Funktion PNP-schaltend auf +Vs
Ausgangsstrom ≤ 250mA
Strombegrenzt
Kurzschlussfest
Messgenauigkeit
Kennlinienabweichung ≤ ±0,05% FS
≤ ±0,1% FS
≤ ±0,2% FS
Langzeitdrift ≤ ±0,1% FS/Jahr nicht kumulativ
Temperaturabweichung ≤ ±0,15% FS/10K (Zero/Span)
Werkstoffe
Membrane
(prozessberührend)
Keramik AL2O3 99,9%
Prozessanschluss
(prozessberührend)
Stahl 1.4404 (316L)
Stahl 1.4571 (316Ti)
Anschlussgehäuse CrNi-Stahl
PBT Polybutylenterephthalat
POM – Polyoxymethylen (Delrin®)
Dichtungen
(prozessberührend)
FPM – Fluorelastomer (z.B. Vition®)
EPDM – Ethylen-Propylen-Dienmonomer
CR – Chloroprenkautschuk (Neopren®)
FFKM – Perfluorelastomer (Kalrez®)
NBR – Nitril-Butadien-Kautschuk
Umgebungsbedingungen
Umgebungstemperatur -40°C…+85°C
Prozesstemperaturen -40°C…+125°C
Prozessdruckbereiche -1bar … 60bar
Turn-Down 30:1
Schutzart IP65 / IP67 (EN/IEC 60529)

Dokumentation deutsch

Bedienungsanleitung
Datenblatt

Dokumentation englisch

Bedienungsanleitung